6x10" bestückte Boxen sind ausgewachsene Bühnenlautsprecher mit viel Druck und Transparenz. Sound und Ansprechverhalten sind wie bei der 4x10“ aber lauter und durch die größere Membranfläche entsprechend druckvoller. Sie ist eine ausgesprochene Standallone Box, da braucht man nichts mehr anderes.

 

Die Impedanz von 5,3 Ohm ist ein für 610er Boxen ein völlig normaler Wert und für alle Tranistortopteile geeignet! Röhrenampbesitzer stellen am Verstärker 4 Ohm ein.

 

Downfire Gehäuse: Die Bassreflexöffnung strahlt auf den Boden und ist mit optional erhältlichen Deckeln leicht verschließbar. Das hat gegenüber der von vielen Herstellern verwendeten Rearporting Methode den Vorteil dass sie nicht kritsch bei Wandnaher Aufstellung ist und generell definierter klingt. Wenn man die Deckel einsetzt hat man eine sehr straff klingende geschlossene Box.


610H N2: Bestückt mit modernen Neodym Lautsprechern. Ausgeglichen, breitbandig, modern offener Sound mit viel Dynamik und hoher Belastbarkeit. Klingt etwas spritziger als die UL Version. Regelbares Horn für silbrige Höhen.

 

610H UL:  Superleichte 610er, bestückt mit modernen Neodym Lautsprechern. Klingt eine spur wärmer als die N2, mehr in Richtung Ferrit Speaker. Sehr ausgeglichen, neutral über alle Frequenzen. Regelb. Horn für silbrige Höhen


  Typ  

Power Handl.

Watt RMS

Impedanz

Ohm

Frequency Resp.

Hertz

SPL

1W 1m

Weight

KG

Dimensions

H/B/Tcm     

Price

Euro

610H N2

   1600 5,3 50 - 15000

105 dB

 33

84/62/41

989.-

610H UL

   1200
5,3
55 - 15000
105 dB
 28

84/62/41

1089.-