Die Ergänzungen für den Mittel und Hochtonbereich finden sich in den Boxenbezeichungen als M, H, EX, HR wieder und haben folgende Bedeutung:

 

=  Regelbarer Mittelton Konuslautsprecher, ergänzt die Wiedergabe nach oben bis 6,5 Khz. Das sorgt für Transparenz im oberen Mitten und unteren Höhenbereich. Bei Plektrum und Zerrsounds besser als ein Horn und eignet sich auch bestens für Finger und Slappsounds wo runde nicht ganz so helle Höhen gefragt sind.

 

=  Regelbarer Hochton Hornlautsprecher, ergänzt die Wiedergabe nach oben bis ca. 15 Khz. Das sorgt für einen sehr transparenten Hochtonbereich bei allen Stilistiken.

 

MH = Regelbares Horn + regelbarer Mitelltöner. vereint die beiden oberen Varianten und sorgt für maximale Soundvielfalt.

 

EX =  Regelbarer Mittel-Hochton Konuslautsprecher, ergänzt die Wiedergabe bis 10 Khz. Hat die Mitten eines Konusmitteltöners geht aber deutlich höher hinauf. Die oberen Höhen sind dabei sanfter als bei einem Hochtonhorn und haben keinerlei Schärfe.

 

HR = Wie die EX nur mit einem schaltbaren kleinen sehr fein klingenden Seidenkalotten-Hochtöner ergänzt für die finale Feinauflösung nach oben hin bis 20 Khz.